Chrom-Nickel-Stahl (CNS)

Chrom-Nickel-Stahl (CNS) wird in der Umgangssprache oft fälschlicherweise einfach als Chromstahl bezeichnet. Stahl wird mit den Elementen Chrom (ca. 18%) und Nickel (ca. 8%), hochwertige Legierungen zusätzlich mit Titan und Molybdän legiert. Dadurch entstehen die so genannten rostfreien Stahlsorten.

Es ist jedoch zu beachten, dass in aggressiver Luft wie z.B. in Hallenbädern auch bei CNS korrosive Erscheinungen auftreten können. Die Wahl der geeigneten Legierungen und Oberflächenbehandlungen ist hier entscheidend.

Chrom-Nickel-Stähle werden im Metallbau oft mit geschliffener oder polierter Oberfläche verwendet.

D. Stenz Metallbau AG   Weinmanngasse 12   8700 Küsnacht    044 910 00 53    info@stenz-metallbau.ch

  • Facebook Social Icon

© 2019 D. Stenz Metallbau AG